Mädchenauge Goldstrahl

Im Berliner Tiergarten war heute morgen auf der Wildblumenwiese der Frühling ausgebrochen. Manche alte Blumensorte ist inzwischen eine vom Aussterben bedrohte Art. Durch die sinkende Anzahl aktiver Züchter und Gärtnereien geht wie bei allen Kulturpflanzen die Sortenvielfalt zurück. Alte Zierpflanzen sind aber Teil unseres kulturellen Erbes, sie sind in gewisser Weise Zeugen einer vergangen Zeit, in denen unsere Vorfahren noch Gärten bevölkerten, in denen „es sich trefflich lustwandeln liess“. Will man solche historischen Gärten wieder in ihren Originalzustand versetzen, ist es jetzt bisweilen schwer, die historischen Zierpflanzen überhaupt noch zu beschaffen. Zugleich ist das Wissen um die Pflege der alten Sorten fast schon verschwunden.

Schöne alte Zierpflanzen gibt es noch über www.prospecierara.ch zu kaufen, z.B. so merkwürdig altmodisch benannte Exemplare wie die Kornblume „Blauer Junge“, die Duftwicke „Black Knight“, das Löwenmäulchen „Canarian Bird“, das Mädchenauge „Goldstrahl“, die Studentenblume „Ehrenkreuz“ oder die Dahlie „Lachsfarbener Kaktus“. 

Park